top of page

Du brauchst Content?

Vereinbare jetzt dein kostenloses Kennenlern-Gespräch und erhalte ein unverbindliches Angebot.

  • AutorenbildPhilip

Flat Design

Aktualisiert: 9. März 2023

Flat Design ist ein zweidimensionales Designprinzip, bei dem der Fokus auf einer simplen und minimalistischen Darstellung von Objekten liegt. Ziel ist, Botschaften dadurch möglichst klar an Nutzer:innen zu kommunizieren.


 

Inhaltsverzeichnis

 

Was ist Flat Design?

Flat Design – zu Deutsch Flache Gestaltung – beschreibt eine Disziplin aus dem App- und Webdesign, die sich ausschließlich zweidimensionalen Designstilen bedient.

Detaillierte Darstellungen oder verzierende Elemente werden dabei vermieden, um den Fokus auf die essenziell wichtigen Bestandteile des Designs und somit der Marketingbotschaft zu legen.


Welche Vorteile bietet Flat Design?

Das flache Design legt den optischen Schwerpunkt auf das Wichtige. Die klare Darstellungsform erlaubt eine verständliche und schnelle Informationsvermittlung und bewirkt ein professionelles Image bei Rezipient:innen.

Auch spezifische Handlungsanweisungen (Call-to-Actions) werden durch flach designte Objekte deutlich besser vermittelt. Da Nutzer:innen keinen hohen kognitiven Aufwand erbringen müssen, um das Design zu interpretieren, kann der mentale Fokus zu 100 % auf der Handlungsempfehlung liegen.

Besonders Textinhalte und allgemein Content mit Sales- oder Conversion-Intention werden im Flat Design dadurch deutlich besser wahrgenommen und können dazu führen, dass Nutzer:innen auf deiner Website besser konvertieren.

Die Vorteile von Flat Design kurz zusammengefasst:

  • schnelle Informationsverarbeitung

  • professionelle Optik der Inhalte

  • klare Handlungsanweisungen


Welche Nachteile hat Flat Design?

Durch die reduzierte Darstellung von Objekten kann diese Gestaltungsart jedoch in bestimmten Zielgruppen als weniger intuitiv wahrgenommen werden und dadurch die Nutzung einer Website beeinträchtigen.

Außerdem sollten Elemente in dieser Designart nur akzentuiert eingesetzt werden. Zu viele Objekte in dieser Gestaltung können die Vorteile schnell zunichtemachen, indem Nutzer:innen nicht erkennen, auf welche Informationen sie ihre Aufmerksamkeit richten sollen.

Überlege Dir deshalb am besten vorher, welche Informationen für Besucher:innen Deiner Website besonders relevant sind und stelle nur diese im Flat Design dar, um ein hohes und einfaches Verständnis zu gewährleisten.

Die Nachteile dieser Designart auf einen Blick:

  • weniger intuitiv für manche Zielgruppen

  • Gefahr der inflationären Nutzung


Was ist Semi Flat Design?

Das Semi Flat Design – auch bekannt als Flat Design 2.0 – ist eine Ergänzung des klassischen Flat Designs um zusätzliche Details wie beispielsweise Schatten oder Hervorhebungen.

Bei dieser Mischung aus zwei- und dreidimensionalen Darstellung können die Vorteile beider Designtypen von Designer:innen kombiniert werden und die Grafiken um gestalterische Akzente erweitert werden.

Auch die Nachteile einer minimalistischen Gestaltung – etwa die Gefahr, das Informationen nicht deutlich genug kommuniziert werden – können mit Semi Flat Design umgangen werden. Hier können Designer:innen grafische Hinweise auf die Botschaft einbauen oder Anweisungen wie beispielsweise eine Scrollrichtung auf einer Website verständlicher transportieren.


Was ist die Geschichte von Flat Design?

Flat Design wurde stark von Design-Disziplinen wie der Schweizer Typografie und dem Bauhaus-Stil inspiriert und bildet das Pendant zum skeuomorphischen Design.

Besonders gemäß der Schweizer Typografie zeigt Flat Design kräftige und auffällige Objekte. Starke Kontraste und ein hoher Grad an Minimalismus spielen hierbei eine große Rolle und Designer:innen nutzen eher Symbole statt detaillierte Darstellungen.


Welche Praxisbeispiele gibt es?

Wer Windows 10 verwendet, kann Flat Design tagtäglich hautnah erleben. Mit einem Klick auf das Windows-Icon öffnet sich das Start-Menü des Betriebssystems. Die hier angelegten Kacheln mit minimalistischen Symbolen sind ein klassisches Beispiel für Flat Design und bieten Nutzer:innen eine intuitive Bedienung und ein problemloses Verständnis von Windows.

Auch die Anwendungen von Microsoft Office sind ein Paradebeispiel für flache Gestaltung. Ihre Icons weisen lediglich wenige Farbnuancen auf und vermitteln die Funktion der jeweiligen Software trotz einer minimalistischen Darstellung.

Flat Design in den Apps von Microsoft
Flat Design in den Apps von Microsoft

Auch bei Unternehmenslogos geht der Trend hin zum Flat Design. Vergleicht man beispielsweise das Instagram-Logo von 2010 mit dem heutigen, wird schnell klar, das es sich auch hier um eine flaches Design handelt.

Die Darstellung wurde extrem minimalisiert, ohne die Botschaft des Bildes zu verlieren. Nutzer:innen können auf dem Logo immer noch klar eine Kamera erkennen, was den Purpose von Instagram adäquat beschreibt.

Auch die Suchmaschine Google verwendet auf diversen Kanälen Darstellungen im flachen Design, um Botschaften klar und verständlich zu kommunizieren.

Flat Design in den Apps von Google
Flat Design in den Apps von Google

Wann sollten flache Designs verwendet werden?

Flat Design bietet sich besonders für simple und prägnante Botschaften an, die Du klar und deutlich an Nutzer:innen vermitteln möchtest.

Auch Symbole und Icons, die aufgrund ihrer Größe keine Details beinhalten, sind bestens für eine flache Darstellung geeignet. Diese Symbole wirken durch diese Form der Gestaltung außerdem besonders angenehm und suggerieren keinerlei Komplexität in ihrer Thematik.

Da diese Designmethodik die wahrgenommene Komplexität von Themen reduzieren kann, eignet es sich außerdem für Infografiken, die kompliziertere Informationen und Zusammenhänge in einfach verständlicher Form darstellen sollen.

Wenn Du Deinen Nutzer:innen Anleitungen oder Guides anbietest, kann Flat Design die einzelnen Schritte und Informationen visuell untermalen und den geordneten Erklärungsablauf zusätzlich strukturieren.


Fazit: Flache Gestaltung für Deine Website

Flaches Design ist eine großartige Möglichkeit, Deine Inhalte aus der Masse hervorzuheben. Sie eignet sich am besten für einfache, geradlinige Botschaften, die Du schnell und effektiv vermitteln möchtest.

Denke aber daran, dass es für manche Menschen schwierig sein kann und die Gefahr besteht, dass dieser Designansatz überstrapaziert wird – wähle dieses Designelement also mit Bedacht!

Comments


68c5511c-8893-44e6-93a1-ea60c8048b95_edited.jpg

Philip Zimmermann, Content Marketing Manager

Hi, ich bin Philip und seit meiner Kindheit schreibe ich bereits Kurzgeschichten.

Ob die sonderlich gut waren? Fraglich.

Während meines Studiums in Marketing Management war ich als Werkstudent in den Bereichen Marketing, Communications, SEO und Content Marketing unterwegs.

 

Seit 2021 haben ich mein berufliches Zuhause komplett im Content Marketing gefunden und arbeite seitdem in diesem Bereich sowie als Musikjournalist für alles, was mit zwischen Rock und Death Metal über den Weg läuft.

  • LinkedIn

Wo du mich noch findest

linkedin-logo-linkedin-icon-transparent-free-png.webp
bottom of page